Stimmen

Zusammen mit Elin Vennerbring gestaltete ich eine interaktive Skulptur zum Thema Identität für die Stockholmer Möbelmesse. Dabei haben wir uns die Frage gestellt, wie man sich heutzutage Gehör verschafft? Was bedeutet Identität in unserer Gesellschaft? Die Skulptur besteht aus hunderten Porzellanmünder, jeder mit einem LED-Lämpchen bestückt. Je mehr Besucherstimmen sich um die Installation versammeln, desto stärker schlägt die Beleuchtung aus.

Unser Interview in HDKs Messekatalog kann online nachgelesen werden. Die ganze Publikation zu den Themen Kollaboration & Austausch ist einen Blick wert.

Das Projekt entstand an der HDK Göteborg. Fotos und Filmmaterial von Elin Molander.

Installation auf der Stockholmer Möbelmesse

Installation auf der Stockholmer Möbelmesse

Wie verschaffst du dir Gehör?
Arbeit am Layout

Arbeit am Layout

Innenseite der Installation

Innenseite der Installation

Innenseite der Installation