Backaplan

Backaplan ist ein seltsamer Ort. Der zentrale Stadtteil Göteborgs wirkt weltabgeschieden. Nicht wirklich viel passiert hier – sollte es aber. Denn Backaplan ist eine Oase der Möglichkeiten, ein herrlicher Ort für all diejenigen, die Potenzial hinter grauen Mauern sehen. Zusammen mit Studienkollegen an der HDK Göteborg setzte ich mir das Ziel, auf dieses ungenutzte Potenzial aufmerksam zu machen.

Wir gestalteten eine Webseite, die Menschen die Möglichkeit bietet Gedanken, Wünsche und Ideen zur Nutzung des Geländes zu teilen. Zusätzlich entstand ein Film und Plakate, die Backaplan visuell dokumentieren. Unser Ziel ist es, Bürger in die künftige Entwicklung Backaplans einzubinden und damit zur langfristigen Aktivierung der Gegend beizutragen.

Entstand zusammen mit Eva-Lotta Mattsson, Karolina Eriksson, Hilde Dybdahl Johannessen und Ondřej Červený.

Icon für soziale Medien

Icon für soziale Medien

Während des Projekts konnten wir ein verlassenes Lagerhaus in Backaplan als unsere Zentrale nutzen.

Während des Projekts konnten wir ein verlassenes Lagerhaus in Backaplan als unsere Zentrale nutzen.

Ersteller Ersteller Ersteller Ersteller
During a workshop

Kaffee im Lagerhaus, während wir das Ergebnis unseres photographischen Parkours durch Backaplan begutachten.